Die Assistierte Ausbildung

Die Assistierte Ausbildung (AsA) wird im Ortenaukreis von der Jugendberufshilfe Ortenau e.V. (JBH)
und der Arbeitsfördergesellschaft Ortenau (Afög) gemeinsam durchgeführt. Sie besteht aus zwei Phasen.

In Offenburg, Kehl und Achern ist die JBH für die Assistierte Ausbildung (AsA) zuständig.

Vorbereitung auf eine Ausbildung (Phase I)

Die Teilnehmer der Vorbereitungsgruppe erhalten Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten
Ausbildungsstelle, lernen unterschiedliche Berufe und Betriebe durch Praktika kennen und werden durch
Seminare und schulische Angebote fit gemacht für eine Ausbildung. In der Regel sind die Teilnehmer in Phase I an fünf Tagen der Woche beim Träger oder im Praktikum, um eine passende Ausbildungsstelle zu finden. Während der Phase I werden die Teilnehmer durch die Agentur für Arbeit finanziell unterstützt. Im Idealfall schließt sich dann Phase II an.

Ausbildungsbegleitung (Phase II)

Betriebe und Auszubildende erhalten während der gesamten Ausbildung Unterstützung durch die
Mitarbeiter/innen der JBH und der Afög.
Für die Betriebe sind die Träger (JBH und Afög) jederzeit Ansprechpartner bei Fragen rund um die Ausbildung.
In regelmäßigen Gesprächen wird überprüft, ob die Auszubildenden das Ausbildungsziel erreichen können und
in welcher Hinsicht sie oder der Betrieb Unterstützung benötigen.
Die Auszubildenden erhalten Stützunterricht und Hilfestellung bei persönlichen und betrieblichen Fragen sowie
bei Problemen während der gesamten Ausbildung. Die Termine sind in der Regel 1-2 mal pro Woche
nachmittags oder abends außerhalb der Arbeitszeit und der Berufsschule.

Wir sind Partner

– für Betriebe, die ein Praktikum anbieten wollen oder Auszubildende haben, die Unterstützung benötigen.

– für junge Menschen, die eine Ausbildungsstelle suchen oder während der Ausbildung Hilfe benötigen.

Ansprechpartner

Bianca Monninger
Fon (0781) 28942-630
Fax (0781) 28942-9630
EMailJBH15JH
(Stand: April 2018)